Coaching für Mensch & Hund

Aus eigener Erfahrung heraus ist mir bekannt, dass Mensch und Hund als Einheit fungieren und weiß daher, dass es oftmals bei einer Verhaltensauffälligkeit des Hundes nicht ausreicht den Hund alleine zu betrachten. Der Hund spiegelt oft die Thematiken seines Menschen wider und greift diese auf. Dies äußert sich dann als Stress oder Krankheit. Der Mensch mit seinen Problemen und Themen muss also ebenfalls mit betrachtet und in das Training / die Behandlung mit einbezogen werden.  

Meine Zielgruppe sind Hundebesitzer die offen für neue Lösungswege und Arbeit in Eigenregie sind. Meine Arbeit soll mehr (Selbst-)Bewusstsein, Neugier, Individualität und Veränderung hervorrufen. Dafür brauch es eine Grundmotivation seitens meiner Kunden.

Als Hundetrainer und psychologische Beraterin für Tierhalter betrachte ich mir das Verhalten des Hundes und des Menschen, deren Probleme, Symptome, sowie Themen ganzheitlich und begleite das Mensch-Hund-Team in der Enträtselung und Auflösung der Thematiken.